Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
26.04.2018

Veröffentlichungen - Abhandlungen zur Geschichte der Stadt Augsburg

zurück

Band 03

Die Entwicklung der Augsburger Effektenbörse (1816 - 1896)

Dr. Ludwig Lieb

Die Augsburger Börse bis zur Einführung des Effektenhandels Die Augsburger Börse ist eine der ältesten, vielleicht die älteste aller deutschen Börsen. Ihre Geschichte reicht bis in den Ausgang des Mittelalters zurück. Besondere Bedeutung erreichte sie zur Zeit der Hochblüte Augsburgs, in dem glanzvollen "Zeitalter der Fugger". In dieser Zeit war sie neben der Börse zu Frankfurt a. M. und Nürnberg die wichtigste deutsche Börse.

erschienen 1930

LEIDER VERGRIFFEN