Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
Logo
19.11.2018

Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg!

Newsletter abonnieren

Um sich zu unserem Newsletter anzumelden, bitte hier klicken
Zum Abmelden des Newsletters, bitte hier klicken

Das Stadtarchiv auf Facebook!

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zum Stadtarchiv und seinen Tätigkeiten erhalten Sie auch auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/stadtarchivaugsburg/ Wir freuen uns auf Ihren Like!

Online-Ausstellung

Wassergeschichte(n). Augsburgs alltägliches Element

Im Sommer dieses Jahres haben wir in der Ausstellung „Wassergeschichte(n). Augsburgs alltägliches Element“ unbekannte Objekte zu außergewöhnlichen Alltagsgeschichten rund um das „blaue Element“ gezeigt. Die Dokumente zeugten von großen Kriminal- und Spionagegeschichten, Katastrophenfällen, Abenteuern und technischen Visionen, aber auch von den kleinen, heute oft vergessenen Dingen in dieser an Wasser so reichen Stadt. Aufgrund der großen Nachfrage stellen wir die Ausstellung mit ihren Texten und digitalisierten Archivalien nun auf unserer Homepage zur Verfügung.
Für einen digitalen Rundgang durch die Ausstellung einfach hier
klicken.

Fotografie und Tagebuchaufzeichnungen des Augsburger Soldaten Julius Graf (1916) Stadtarchiv Augsburg, Nachlass Graf.
Stadtgeschichte aus erster Hand
„Das historische Dokument“

Julius Graf (1896-1952) – Ein Augsburger berichtet von der Rumänischen Front

Viele tausend Augsburger kämpften im Verlauf des Ersten Weltkrieges an den Fronten in Frankreich und Belgien im Westen sowie in Galizien und Serbien, in Russland und Rumänien im Osten. Die intensiven Eindrücke an der Front prägten die jungen Soldaten oft ein Leben lang. Das Erleiden unmenschlicher Grausamkeiten, aber auch die Erlebnisse mit der der fremden Bevölkerung und Kultur im „Feindesland“, hielten viele Augsburger in Feldpostbriefen, Fotografien und Tagebüchern fest.

Hier geht es weiter...

Neue Veröffentlichungen des Stadtarchivs

Jahreskalender 2019 „Augsburgs Wasser. Quellen aus dem Stadtarchiv“

Unter dem Titel „Wassergeschichte(n). Augsburgs alltägliches Element“ als Beitrag zur UNESCO Welterbe-Bewerbung zeigt das Stadtarchiv vom 13. Juni bis 13. Juli 2018 in seinem Räumen ausgewählte Exponate zur alltäglichen Geschichte des Wassers in Augsburg. Begleitend zur Ausstellung und Welterbe-Bewerbung ist auch ein Wochen-Schreibkalender mit 54 Abbildungen und Erläuterungen zu historischen Archivalien zum Thema Wasser für das Jahr 2019 erschienen. Dieser Jahresplaner, der auch ausreichend Platz für Notizen und Termine bietet, ist im Stadtarchiv, an verschiedenen städtischen Verkaufsstellen und in ausgewählten Augsburger Buchhandlungen zum Preis von 9,80 Euro erhältlich. Hier können Sie einen ersten Einblick in den Kalender erhalten.

Jahresprogramm 2018

Dienstag / 06.11., 13.11., 20.11.2018 / 18:00–21:00 Uhr / Workshop

Stadtarchiv aktiv

Kreativer Vorweihnachts-Workshop in der Buchbinderwerkstatt des Stadtarchivs


Gestalten Sie unterschiedliche Mappen zur Aufbewahrung Ihrer persönlichen Unterlagen, Postkarten oder Zeichnungen.

Dr. Eva Haberstock, Kunsthistorikerin/Buchbinderin
Daniel Wiedenmann, Buchbinder
Stadtarchiv Augsburg

Der Kurs ist leider ausgebucht.
Für 2019 sind weitere Kurs angedacht. Anmeldung ab Januar 2019 möglich

Jahresprogramm 2018

Montag / 03.12.2018 / 19:00 Uhr / Führung

Stadtarchiv transparent

Möglichkeit zur Besichtigung des Stadtarchivs und Führung durch die Magazine

Begrenzte Plätze
Unkostenbeitrag: 5,00 €

Anmeldung erforderlich unter:
Telefon: (0821) 3 24 34 152 / E-Mail: stadtarchiv(at)augsburg.de

Jahresprogramm 2018

Hier finden Sie das gesamte Jahresprogramm des Stadtarchivs für das Jahr 2018 als PDF

Öffnungszeiten des Stadtarchivs
   Montaggeschlossen
   Dienstaggeschlossen
   Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
   Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
   Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass es bei Archivbeständen, die aufgrund des Erhaltungs- oder Erschließungszustands vorab einer restauratorischen   Aufbereitung bedürfen, zu längeren Bestell- und Wartezeiten bei der Aushebung und Benützung kommen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das neue Stadtarchiv Augsburg

Aufgaben und Bestände

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer


Die Aufgaben des Stadtarchivs

Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichts-
forschung. Als „Gedächtnis der Stadt“ und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit rund
12 000 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt und kann nach den Benutzungsvoraussetzungen (vgl. Benutzung) eingesehen werden.


Auf den folgenden Seiten laden wir Sie zu einem virtuellen Besuch im Stadtarchiv Augsburg ein.