Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
Logo
21.06.2018

Willkommen beim Stadtarchiv Augsburg!

Schließung des Lesesaals

Am Donnerstag und Freitag den 21.06. und am 22.06.18 ist unser Lesesaal wegen der Durchführung des Südwestdeutschen Archivtags ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und begrüßen Sie gerne an unseren anderen Öffnungstagen.

78. Südwestdeutscher Archivtag Augsburg

Das Archivmagazin – Anforderungen, Abläufe, Gefahren

21. und 22. Juni 2018

Der 78. Südwestdeutsche Archivtag findet 2018 in Augsburg statt und beschäftigt sich mit Fragen rund um das Archivmagazin. Vor Ort kann man die neuen Magazine des Staatsarchivs, des Stadtarchivs und des Archivs des Bistums besichtigen und dort etwas über moderne Standards für Magazine und deren Einrichtung erfahren. Im Fachprogramm geht es um Anforderungen für Archivmagazine, aber auch um Abläufe rund um das Magazin. Vorgestellt werden u.a. moderne edv-basierte Systeme zur Magazinverwaltung. Ein Experte informiert zudem über Gefahren für Archivmagazine durch neue Typen von Schädlingen wie Papierfische u.ä.. Wie immer besteht ausreichend Gelegenheit zum kollegialen Austausch sowie zum Kennenlernen der Historie des Tagungsorts, wo man u.a. das unweit des Stadtarchivs beheimatete neue Industriemuseum besichtigen kann. Eine kleine Archivmesse rundet das Angebot ab.

Anmeldungen - auch formlos per Email - werden ab sofort vom Staatsarchiv Ludwigsburg entgegengenommen.
Nähere Informationen: Dr. Peter Müller, Landesarchiv Baden–Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg
Tel.: 07141/64854-6324
E-Mail: peter.mueller(at)la-bw.de

Ausführliche Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Ausführliche Informationen zur Anreise sowie Lagepläne finden Sie hier.

Das Stadtarchiv auf Facebook!

Neuigkeiten und Hintergrundinformationen zum Stadtarchiv und seinen Tätigkeiten erhalten Sie auch auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/stadtarchivaugsburg/ Wir freuen uns auf Ihren Like!

Jahresprogramm 2018

Mittwoch / 13.06. – Freitag, 13.07.2018 / Ausstellung

Stadtarchiv interdisziplinär

Wassergeschichte(n) – Augsburgs alltägliches Element

Aus seinem reichen Schatz historischer Quellen präsentiert das Stadtarchiv Augsburg eine Auswahl unbekannter Objekte zu außergewöhnlichen Alltagsgeschichten rund um das „blaue Element“. Freuden und Leiden der Augsburger Bevölkerung werden in diesen Dokumenten längst vergangener Lebenswelten sichtbar. Sie zeugen von großen Kriminal- und Spionagegeschichten, Katastrophenfällen, Abenteuern und technischen Visionen, aber auch von den kleinen, heute oft vergessenen Dingen in dieser an Wasser so reichen Stadt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Eintritt frei

Neue Veröffentlichungen des Stadtarchivs

Jahreskalender 2019 „Augsburgs Wasser. Quellen aus dem Stadtarchiv“

Unter dem Titel „Wassergeschichte(n). Augsburgs alltägliches Elements“ als Beitrag zur UNESCO Welterbe-Bewerbung zeigt das Stadtarchiv vom 13. Juni bis 13. Juli 2018 in seinem Räumen ausgewählte Exponate zur alltäglichen Geschichte des Wassers in Augsburg. Begleitend zur Ausstellung und Welterbe-Bewerbung ist auch ein Wochen-Schreibkalender mit 54 Abbildungen und Erläuterungen zu historischen Archivalien zum Thema Wasser für das Jahr 2019 erschienen. Dieser Jahresplaner, der auch ausreichend Platz für Notizen und Termine bietet, ist im Stadtarchiv, an verschiedenen städtischen Verkaufsstellen und in ausgewählten Augsburger Buchhandlungen zum Preis von 9,80 Euro erhältlich. Hier können Sie einen ersten Einblick in den Kalender erhalten.

Jahresprogramm 2018

Montag / 02.07.2018 / 19:00 Uhr / Führung

Stadtarchiv transparent

Möglichkeit zur Besichtigung des Stadtarchivs und Führung durch die Magazine

Begrenzte Plätze
Unkostenbeitrag: 5,00 €

Anmeldung erforderlich unter:
Telefon: (0821) 3 24 34 152 / E-Mail: stadtarchiv(at)augsburg.de

Jahresprogramm 2018

Hier finden Sie das gesamte Jahresprogramm des Stadtarchivs für das Jahr 2018 als PDF

Neue Veröffentlichungen des Stadtarchivs Augsburg

Anlässlich der Eröffnung seines neuen Hauses legt das Stadtarchiv eine Publikation zu seiner Geschichte und Funktion vor und öffnet erstmals seine umfangreiche Fotosammlung zur Präsentation eines Jahreskalenders.


Das neue Stadtarchiv Augsburg
Ein moderner Wissensspeicher für Augsburgs Stadtgeschichte

Nach Abschluss der Umbaumaßnahmen des Industriedenkmals der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) zum modernen Fachgebäude des Stadtarchivs Augsburg ... weiter

Beiträge zur Geschichte der Stadt Augsburg, Band 6, 2016
196 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen

Erhältlich im Stadtarchiv und in den Augsburger Buchhandlungen

Preis: 14,80 €€

Öffnungszeiten des Stadtarchivs
   Montaggeschlossen
   Dienstaggeschlossen
   Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
   Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
   Freitag08:00 - 12:00 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass es bei Archivbeständen, die aufgrund des Erhaltungs- oder Erschließungszustands vorab einer restauratorischen   Aufbereitung bedürfen, zu längeren Bestell- und Wartezeiten bei der Aushebung und Benützung kommen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das neue Stadtarchiv Augsburg

Aufgaben und Bestände

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer


Die Aufgaben des Stadtarchivs

Das Stadtarchiv Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Augsburger Stadtgeschichts-
forschung. Als „Gedächtnis der Stadt“ und ihrer Verwaltung verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung und ihrer Vorgänger. Diese Überlieferung (derzeit rund
12 000 laufende Regalmeter), die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht, wird durch umfangreiche Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft, die sich auf die Stadt Augsburg beziehen, ergänzt und kann nach den Benutzungsvoraussetzungen (vgl. Benutzung) eingesehen werden.


Auf den folgenden Seiten laden wir Sie zu einem virtuellen Besuch im Stadtarchiv Augsburg ein.