Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
25.04.2018

Neidhar(d)t, Wolfgang d.J.

* 1575 Ulm, 1632 A., Gießer. 1597 Bürgerrecht und Stadtgießer. Als solcher verantwortlich für den Guß sämtlicher Geschütze für das Zeugamt (Geschützgießerei) und für alle anfallenden Metallarbeiten. In A. und Umgebung haben sich zahlreiche Glocken erhalten, die seine Signatur aufweisen. Nach den Modellen der Künstler H. 'Gerhard, H. Reichle und A. de Vries goß er die Monumentalbronzen des Merkur- und Herkulesbrunnens, die Michaelsgruppe vor dem Zeughaus, die Marienfigur des Wertachbruckertores, den Adler des Siegelhauses (heute im Hof des Maximilianmuseums) und die Figuren des Kreuzaltares in St. Ulrich und Afra. Archivalisch belegt sind außerdem Arbeiten für das neue Rathaus und für A.er Patrizierfamilien. Einer der bedeutendsten Gießer der Frühen Neuzeit. Angesehener Bürger A.s, 1613 im Großen, 1624 im Kleinen Rat.