Stadt Augsburg Stadtarchiv Augsburg
L o g o
19.12.2018

Bestände - Fotosammlungen

Das Bildarchiv des Stadtarchivs (insg. ca. 69 000 Aufnahmen) besteht aus zwei heterogenen und räumlich getrennten Teilen: Die Bildbestände des Stadtarchivs weisen acht verschiedene Bestände mit insg. ca. 46 000 Fotografien auf (wobei sich der Bestand "Fotosammlung" noch einmal in fünf integrierte Teilbestände aufteilen lässt), während die Fotosammlung im städtischen Fotolabor sieben integrierte Teilbestände mit insg. ca. 23 000 Aufnahmen umfasst.

 A. Bildbestände im Stadtarchiv

1. Amt für Seniorenarbeit

2. Fotosammlung u.a. mit 3. Hochbauamt

4. Nachlass Müller

5. Nachlass Rostra

6. Sammlung Bobinger

7. Sammlung Mechanische Spinnerei und Weberei Augsburg

B. Fotosammlung im städtischen Fotolabor

Städtische Fotosammlung (ehem. Stadtbildstelle) u.a. mit -

A. Bildbestände im Stadtarchiv

1. Amt für Seniorenarbeit

Umfang, techn. Kriterien: ca. 1300 Positive
Laufzeit: ca. 1969 - 1981
Art des Bestandes: Abgabe des Amtes für Seniorenarbeit
Art der Fotografie: Fotodokumentation, Reportagefotografie
Inhalt: Material des Projektes „Älterwerden in Augsburg“ im Rahmen der städtischen Altenbetreuung, Aufnahmen von Altenabenden und -veranstaltungen

[nach oben]


2. Fotosammlung

Umfang, techn. Kriterien: ca. 15 000 Aufnahmen (Glasplattennegative, Negative, Positive, Diapositive, Kunststofffilme in Streifenfilm-, Rollfilm- und Mikroficheform, analoge und digitale Bildspeichermedien) Laufzeit: 1865 - 2003
Art des Bestandes: Sammelbestand unterschiedlichster Provenienz, Einzelankäufe, Schenkungen, Übernahme von Sammlungen der 1972 eingemeindeten Kommunen Göggingen und Haunstetten
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Architekturfotografie, Ereignisfotografie, Portraitfotografie
Inhalt: Schwerpunkt Augsburg, aber auch Schwaben und Altbayern (u.a. Material aus den Ateliers Glässel, Höfle, Rostra und Siemssen und von den Fotografen Engert, Lang, Müller und Schnura)
  • Folgende kleinere Fotobestände (Sammlungen) sind in der Fotosammlung aufgegangen: Lala Aufsberg, Luftbildverlag Bertram, Karl Albert Gollwitzer, Ken Kandler, NSDAP (vgl. Einzelangaben)
  • Stadttopographie mit Luftbildern (ab den 30er Jahren) und Postkarten (ab der Wende 19./20.Jh.), v.a. öffentliche Gebäude, Straßen und Plätze (ca. 75%)
  • Personen (frühe Portraits) und Ereignisse
    (ca. 10 % )
  • Reportagehafte Dokumentation von stadtgeschichtlich wichtigen Ereignissen (ca. 15%)

[nach oben]


a) Sammlung Aufsberg

Umfang, techn. Kriterien: ca. 200 Positive
Laufzeit: ca. 1930 - 1960
Art des Bestandes: Teilbestand der Fotosammlung des Stadtarchivs Augsburg, übernommen aus Privatbesitz (Sammlung der Fotografin Lala Aufsberg)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Architekturfotografie
Inhalt: Aufnahmen städtischer und privater Neubauten in Augsburg

[nach oben]


b) Sammlung Bertram

Umfang, techn. Kriterien: ca. 1200 Positive
Laufzeit: ca. 1956 - 1983
Art des Bestandes: Teilbestand der Fotosammlung des Stadtarchivs Augsburg, übernommen aus Privatbesitz (der Stadt vom Luftbildverlag Bertram zu Dokumentationszwecken überlassen)
Art der Fotografie: Luftbildaufnahmen
Inhalt: Augsburg und Umgebung

[nach oben]


c) Sammlung Gollwitzer

Umfang, techn. Kriterien: 40 Positive
Laufzeit: 1867 - 1900
Art des Bestandes: Teilbestand der Fotosammlung des Stadtarchivs, übernommen aus Privatbesitz (Sammlung aus dem Nachlass des Architekten Karl Albert Gollwitzer)
Art der Fotografie: Architekturfotografie
Inhalt: Fotos städtischer und privater Neubauten in Augsburg

[nach oben]


d) Sammlung Kandler

Umfang, techn. Kriterien: ca. 150 Positive (SW-Diapositive)
Laufzeit: ca. 1935 - 1950
Art des Bestandes: Teilbestand der Fotosammlung des Stadtarchivs Augsburg, übernommen aus Privatbesitz (Sammlung des amerikanischen Armeefotografen Ken Kandler)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie
Inhalt: Stadtbild Augsburgs, v.a. Aufnahmen öffentlicher Gebäude

[nach oben]


e) Sammlung NSDAP

Umfang, techn. Kriterien: ca. 550 Positive
Laufzeit: ca. 1936 - 1943
Art des Bestandes: Teilbestand der Fotosammlung des Stadtarchivs Augsburg, übernommene Sammlung Art der Fotografie: Atelierfotografie, Fotodokumentation
Inhalt: Mitgliederkartei der NSDAP, NSDAP-Propaganda- veranstaltungen, Besuche Adolf Hitlers in Augsburg, Aufnahmen von Elendswohnungen, Gedenkbuch der Stadt Augsburg für den Gauleiter von Schwaben und Neuburg Karl Wahl von 1934

[nach oben]


3. Hochbauamt

Umfang, techn. Kriterien: ca. 3500 Positive, Negative teilweise vorhanden
Laufzeit: 1865 - 1955
Art des Bestandes: Abgabe des städtischen Hochbauamtes
Art der Fotografie: Architekturfotografie
Inhalt: Fotos von Kirchen und Kapellen, städtischen Straßen und Brücken sowie städtischen und privaten Gebäuden (Stadtbefestigungen, Türmen, Toren und Schulen), Brunnen und Denkmälern in Augsburg

[nach oben]


4. Nachlass Müller

Umfang, techn. Kriterien: ca. 3000 Aufnahmen (Glasplattennegative, Negative, Positive und Diapositive)
Laufzeit: ca. 1960 - 2000
Art des Bestandes: Nachlass des Fotografen Helmut Müller
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Architekturfotografie
Inhalt: Aufnahmen zu Augsburg und seiner näheren Umgebung (Schwerpunkte: Gebäude und Veranstaltungen in Augsburg)

[nach oben]


5. Nachlass Rostra

Umfang, techn. Kriterien: ca. 15 000 Negativglasplatten, Positive, Postkarten
Laufzeit: 1925 - 1990
Art des Bestandes: Nachlass des Fotografen Sepp Rostra (eigentlich: Josef Rosenstraus)
Art der Fotografie: Stadtbild-, Ereignis-, Museums- und volkskundliche Fotografie
Inhalt: Aufnahmen zu Augsburg, Schwaben und Altbayern

[nach oben]


6. Sammlung Bobinger

Umfang, techn. Kriterien: ca. 1350 Positive (im Nachlass Bobinger), Glasnegative (im Nachlass Bobinger) und Negative (in der Fotosammlung des Stadtarchivs)
Laufzeit: 1960 - 1970
Art des Bestandes: Privatsammlung des Mathematikers und Autors Maximilian Bobinger von Werken zum astronomischen Instrumentenbau
Art der Fotografie: Wissenschaftliche Objektfotografie, Museumsfotografie
Inhalt: Fotosammlung zur Geschichte des Uhren – und astronomischen Instrumentenbaus in Augsburg
Veröffentlichungen: Inge Keil, Der Nachlass von Maximilian Bobinger, in: Beiträge zur Astronomiegeschichte Bd. 5, hg. v. Wolfgang R. Dick und Jürgen Hamel (Acta Historica Astronomiae Vol. 15), Frankfurt a.M. 2002, S. 238-240

[nach oben]


7. Sammlung Mechanische Spinnerei und Weberei Augsburg (SWA)

Umfang, techn. Kriterien: ca. 4800 Positive
Laufzeit: ca. 1870 – 1988 (Konkurs)
Art des Bestandes: Teilbestand des 1989 vom Stadtarchiv Augsburg übernommenen Firmenarchivs Art der Fotografie: Architektur- und Technikfotografie, technik- und sozialgeschichtlich aussagekräftige Fotodokumentationen (Produktionseinrichtungen, Arbeiter)
Inhalt: Produktionsstätten, Betriebseinrichtungen, Produktionsmittel, Materialbeschaffung (u.a. in Ägypten und Indien), Produktwerbung, Arbeiter teilweise während der Arbeitsvorgänge, besondere Anlässe (z.B. 100-Jahr-Feier 1937, Besuche, Einweihungen, besondere Produktionsumstände wie z.B. die Umstellung auf kriegswirtschaftliche Produktion u.ä.)

[nach oben]


B. Fotosammlung im städtischen Fotolabor

Städtische Fotosammlung (der ehem. Stadtbildstelle)

Umfang, techn. Kriterien: ca. 20 000 Negative (Kleinbild, Planfilm, Glasplatten), Positive (davon 1265 Kleinbild-Diapositive)
Laufzeit: 1860 - 1982
Art des Bestandes: Sammelbestand unterschiedlicher Provenienz (städtische Bildstelle, Abgaben einzelner städtischer Ämter, übernommene Teilnachlässe verschiedener Fotografen) Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Fotodokumentationen
Inhalt: Fotos zu stadtgeschichtlichen Entwicklungen (v.a. Architekturaufnahmen, Straßen- und Platzansichten, Stadtansichten, Luftaufnahmen)
  • enthält u.a. kleinere Sammlungen (Sammlung Debold-Kritter, Sammlung Denkmalliste, Sammlung Eingemeindung, Sammlung Vogel) und Aufnahmen verschiedener Augsburger Ateliers (Teilnachlass Hoefle, Teilnachlass Lang, Teilnachlass Schmidt) (Einzelangaben vgl. dort)

[nach oben]


- Sammlung Debold-Kritter

Umfang, techn. Kriterien: ca. 140 Negative (Planfilm-Reproduktionen)
Laufzeit: 1860 - 1914
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, der Stadt von Astrid Debold-Kritter überlassene Sammlung (Reproduktionen von Fotografien der Städtischen Kunstsammlungen, des Städtischen Hochbauamtes, der Stadtbibliothek und verschiedener Wirtschaftsarchive) Art der Fotografie: Stadtbild- und Architekturfotografie
Inhalt: Bildmaterial zur Stadtentwicklung Augsburgs in der Zeit der Industrialisierung 
Veröffentlichungen: Astrid Debold-Kritter, Augsburg in frühen Photographien 1860 – 1914, München 1979

[nach oben]


- Sammlung Denkmalliste

Umfang, techn. Kriterien: ca. 1300 Negative (Kleinbild, Mittelformat, Planfilm)
Laufzeit: ca. 1950 - 1990
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, übernommenes Material der Fotografen Beisser, Eisinger und Seitz (Auftragsfotografie)
Art der Fotografie: Stadtbild- und Architekturfotografie der Fotografen August Beisser, Petra Eisinger, und Cornelia Seitz
Inhalt: Aufnahmen von archäologischen Denkmälern, Baudenkmälern und Denkmälern der Technikgeschichte in Augsburg, die in die Denkmalliste der Stadt Augsburg eingetragen wurden
Veröffentlichungen: Bernt von Hagen, Angelika Wegener-Hüssen, Stadt Augsburg. Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Denkmäler (Denkmäler in Bayern VII, Bd. 83) München 1994

[nach oben]


- Sammlung Eingemeindung

Umfang, techn. Kriterien: ca. 500 Kleinbildnegative
Laufzeit: ca. 1970 - 1982
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, Auftragsfotografie
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie
Inhalt: Fotodokumentation zur stadtgeschichtlichen Entwicklung von „Augsburg nach der Gebietsreform 1972“ (Ansichten der eingemeindeten Städte Göggingen und Haunstetten sowie der Gemeinden Inningen und Bergheim)

[nach oben]


- Sammlung Vogel

Umfang, techn. Kriterien: ca. 280 Negative (Planfilm), Positive
Laufzeit: ca. 1970 - 1980
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, übernommene Sammlung aus Privatbesitz (Inge Vogel)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie
Inhalt: Aufnahmen zur stadtgeschichtlichen Entwicklung (v.a. von Planmaterial verschiedener städtischer Ämter)

[nach oben]


- Teilnachlass Hoefle

Umfang, techn. Kriterien: ca. 300 Glasplatten-Negative
Laufzeit: ca. 1898 – 1920
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, übernommen aus Privatbesitz (Teilnachlass des Fotografen Fritz Hoefle)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Atelierfotografie
Inhalt: Aufnahmen von Augsburger Straßen, Kirchen, Baudenkmälern, Skulpturen etc. (v.a. Detailaufnahmen) aus dem Atelier Keller bzw. Atelier Hoefle

[nach oben]


- Teilnachlass Lang

Umfang, techn. Kriterien: ca. 400 Negative (Kleinbild, Planfilm 9 x 12, Glasplatten)
Laufzeit: ca. 1935 - 1948
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, übernommen aus Privatbesitz (Teilnachlass des Fotografen Martin Lang)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie, Architekturfotografie, Kunstfotografie
Inhalt: Aufnahmen von Augsburger Straßen, Kirchen, Baudenkmälern, Skulpturen etc. aus dem Atelier Hoefle bzw. dem Fotostudio Lang

[nach oben]


- Teilnachlass Schmidt

Umfang, techn. Kriterien: ca. 180 Glasplatten-Negative
Laufzeit: ca. 1930 - 1942
Art des Bestandes: Teilbestand der städtischen Fotosammlung, Teilnachlass aus Privatbesitz (Atelier Schmidt)
Art der Fotografie: Stadtbildfotografie
Inhalt: Fotosammlung mit Architekturaufnahmen, Stadt-, Straßen- und Platzansichten
[nach oben]